Hypotheken in Spanien für Ausländische Immobilienkäufer

Es ist kein Weltuntergang, wenn Ihre finanziellen Mittel für den Kauf Ihres Traumhauses nicht ausreichen. In diesem Fall haben Sie zwei Möglichkeiten: 

Hypothekendarlehen

Spanien, als ein wirtschaftlich entwickeltes Land, bietet verschiedene Hypothekendarlehen an. Diese können den Kaufprozess verlängern, helfen Ihnen aber, die finanzielle Notlage zu lösen. Für Nicht-Residenten kann ein Darlehen bis zu 70% des Immobilienwertes betragen, während es für Residenten 80% sein können. Die Laufzeit kann maximal 30 Jahre betragen, aber dieser Zeitraum darf das Rentenalter des Käufers nicht überschreiten. Hier finden Sie die Dokumente, die für die Beantragung eines Hypothekendarlehens benötigt werden:

  • Detaillierte Informationen über die zu kaufende Immobilie.
  • Ihre NIE-Nummer und eine Kopie Ihres Reisepasses.
  • Dokumente zur Erklärung Ihrer finanziellen Situation.
  • Bankkontoauszug.
  • Andere Immobilientitel, falls Sie diese in Spanien haben.
  • Tatsächliche Wohnadresse.

Die Anzahl der geforderten Dokumente kann sich je nach Bank erhöhen. Wichtig ist hier, dass sie Ihren finanziellen Status bestätigen können, damit Sie das Darlehen zurückzahlen können.

Die Währung für Hypothekendarlehen in Spanien ist der Euro. Wenn also die Währung Ihres Heimatlandes nicht der Euro ist, können sich die Wechselkursschwankungen auf Sie auswirken. In Spanien gibt es Unternehmen, die Investoren vor Wechselkursschwankungen schützen.

Wenn die Banken das erste Dokument akzeptiert haben, erstellen sie ein Gutachten und berechnen dementsprechend 70% des Immobilienwertes. Die Kosten für das Gutachten liegen bei etwa 250-400 Euro. Hypothekenkonditionen und Zinssätze können von einer Bank zur anderen unterschiedlich sein und die anfänglichen Kosten für den Kauf können bis zu 2% des Kaufwertes betragen. Der gesamte Prozess vom Antrag bis zur Genehmigung kann 4 bis 6 Wochen dauern.

Wenn Sie planen, ein Hypothekendarlehen zu bekommen, raten wir Ihnen, eine detaillierte Recherche über Institutionen und Bedingungen zu machen. Wir werden immer bereit sein, Ihnen bei der Suche nach den Institutionen mit den besten Bedingungen zu helfen.

Ratenzahlungsoptionen von Baufirmen

Wenn Sie eine im Bau befindliche Immobilie oder Off-Plan-Projekte kaufen, können Baufirmen verschiedene Zahlungsoptionen anbieten. Zum Beispiel kann eine Anzahlung über einen bestimmten Betrag, gefolgt von Ratenzahlungen und dem Abschluss des Geschäfts mit einer Gesamtzahlung beim schlüsselfertigen Prozess eine gute Option sein. In diesem Fall müssen Sie darauf achten, ob Ihr Vertrag Sie und Ihre Rechte schützt.

Bei Spain Homes arbeiten wir nur mit vertrauenswürdigen Bauunternehmen zusammen und arbeiten mit einer Null-Fehler-Politik. So werden alle Verträge der Baufirmen von unseren Anwälten überprüft und wir eliminieren die Firmen, die unzureichende Bedingungen für unsere Kunden bieten. Siehe Wohnungen zum Verkauf mit Kredit vom Bauträger.